BI Platform


SAP BusinessObjects Business Intelligence Platform (BIP) ist eine programmierbare, web-basierte Reporting Oberfläche, das Daten aus SAP und nicht-SAP Quellen ziehen kann.

Allgemeines


Die BI Platform selber verfügt über keinen Layer zur Datenspeicherung und bietet deswegen keine Data Warehouse Fähigkeiten an. Es beinhaltet dennoch mehrere Berichtsformen, die direkt auf der Plattform ausgeführt werden können und Daten aus verbundenen Systemen on-the-fly lesen können, wie z.B.:

• SAP HANA
• SAP Business Warehouse (BW)
• SAP Business Planning & Consolidation (BPC)
• SAP ERP & SAP S/4HANA
• Fremde Datenbanken und OLAP Quellen

Die Plattform läuft auf einem JAVA basierten Anwendungsserver, der auf verschiedenen Systemen installiert werden kann. Single sign-on Möglichkeiten sind verfügbar, um den Anmeldeprozess mit heterogenen Datenquellen zu vereinfachen. Ein Transportmechanismus, der Berichte aus dem Entwicklungssystem in dem Produktivumgebung einspielt ist auch in der Lösung integriert.
Die BI-Plattform kommt bevorzugt zur Anwendung, um SAP Design Studio und Lumira Inhalte zu speichern. Berichte und Analyse können durch verfeinerte Prozesse per Email verteilt werden.

Reporting Tools


Die SAP Business Objects BI Platform liefert eine Menge von Reporting Tools (siehe Liste unten), die für die Analyse und Visualisierung verwendet werden können. Während einige Tools davon eine Client Installation für Berichterstattung und Pflege benötigen, sind andere komplett webbasiert. Alle Berichte, die mit diesen Tools generiert werden, können aus der zentralen Webseite BI Launchpad ausgeführt werden. Einige Tools bieten auch Eingabemöglichkeiten an, die für Planung relevant sind.

  • Crystal Reports
    Crystal Reporting ist der Standard für hochformattiertes Reporting. Es ist in verschiedenen Ausgaben verfügbar. Die Enterprise Edition ist eng mit der BI Plattform integriert.
  • Web Intelligence
    Web Intelligence wird normalerweise für ad-hoc Berichterstattung von Daten aus heterogenen Systemen verwendet. Das Tool ist komplett webbasiert und ermöglicht eine intuitive Erstellung von Berichten.
  • Xcelsius
    Anhand des Visualisierung Tools Xcelsius kann man Dashboards und interaktive Berichte bauen. Xcelsius erstellt Flash Anwendungen, die in Crystal Reports, Office Dokumente und Webseite eingebettet werden können.
  • Voyager
    Voyager ist ein webbasiertes Tool für die Analyse, das OLAP Fähigkeiten anbietet.
    Es kann mit SAP Netweaver Cubes und anderen Datenquellen verbunden werden.
  • LiveOffice
    LiveOffice ist ein Plugin für Microsoft Office und erlaubt den Benutzern, Office Dokumente mit Daten aus einer BOE Datenquelle zu erzeugen; die Daten sind mit der Quelle verbunden, und können aktualisiert werden. Zum Beispiel ist es möglich, eine Präsentation mit finanziellen KPIs zu erzeugen, die am Ende jedes Monats aktualisiert wird.

Semantic Layer


Die BI Plattform bietet eine semantische Schicht durch den Einsatz von sogenannten Universen. Ein Universe kombiniert Informationen aus den verbundenen Datenquellen mit einer Reportingperspektive. Das vereinfacht die Entwicklung von Berichten, die auf komplexe Datenquellen zugreifen. Zusätzliche Business Logik und Berechnungen können auch in einem Universe integriert werden. Der Zugang zu einem Universe kann durch Berechtigungen eingeschränkt werden. Universes werden im Information Design Tool erstellt und auf der BI Plattform gespeichert.

Unser Angebot


Wenn Sie Interesse an der der SAP BI Platform haben, unterstützen wir Sie gerne mit fachlicher und technischer Kompetenz. Wir begleiten Sie von den ersten Berichts-Anforderungen, über die Umsetzung, bis zur Übergabe an den laufenden Betrieb durch die Fachabteilung.

Als ersten Schritt empfehlen wir einen Kurz-Workshop in dem die Eckpunkte eines Ziel-Szenarios erarbeitet werden.

Immer noch interessiert?


Dann kontaktieren Sie uns.



Ihr Ansprechpartner


Dr. Alexander Heß
CALEO Consulting GmbH
Am Haag 12
82166 Gräfelfing

  • +49 (89) 41617231
  • +49 (89) 41617239
  • info@caleo.com
  • www.caleo.com