Unternehmensentwicklung

Historie

Erfolgreiche Projekte und zufriedene Kunden sind unsere wichtigsten Referenzen. Darüber hinaus ist unser nachhaltiges Wachstum bestes Beispiel für die Relevanz unseres Beratungsangebots und Beleg für die Kompetenz unserer Mitarbeiter in den Bereichen Business Intelligence und Financial Management in Verbindung mit SAP Produkten.

Durch unseren Fokus auf IT-nahe Beratung nehmen wir frühzeitig neue Technologien wie SAP Business Objects oder In-Memory-Computing mit SAP HANA in unser Portfolio auf, ohne dabei die klassischen, bereits lange etablierten SAP Lösungen aus dem Auge zu verlieren. In Verbindung mit unserer Unabhängigkeit als inhabergeführte Unternehmensberatung können wir unsere Kunden so stets objektiv beraten.

Wir blicken mittlerweile auf eine lange Historie eines überdurchschnittlichen und dennoch gesunden organischen Wachstums zurück. Auch in Zukunft wollen wir diesen Weg weiter beschreiten, um mit unseren engagierten Mitarbeitern die hohen Erwartungen unserer anspruchsvollen Kunden zu erfüllen oder idealerweise sogar zu übertreffen.

2016

CALEO als Referent auf dem DSAG Jahreskongress

Seit mittlerweile fünf Jahren in Folge ist CALEO auf dem DSAG Jahreskongress als gefragter Referent präsent. U.a. wurden Experten-Vorträge zu Systemimplementierungen bei der Deutschen Post und thyssenkrupp gehalten. Thematischer Schwerpunkt waren u.a. die Lösungen SAP BusinessObjects Business Planning and Consolidation, SAP Financial Consolidation und SAP SEM-BCS.

2015

Erweiterung der Unternehmensführung

In Folge des fortwährend andauernden Wachstums von CALEO wird die Unternehmensführung um Alexander Heß und Fabian Zollikofer erweitert. Dadurch können die Kunden von CALEO zukünftig noch besser betreut werden.

2014

SAP SEM-BCS auf SAP HANA

Für einen internationalen Industriekonzern implementiert CALEO eine der weltweit ersten Konsolidierungslösung unter Verwendung (von SAP SEM-BCS auf der Basis) von SAP HANA.

2013

Vergrößerung des Standorts München

In Folge des starken Mitarbeiterwachstums bezieht CALEO ein neues, deutlich größeres Büro im Raum München. Die neuen Räumlichkeiten schaffen die Voraussetzung für weiter anhaltendes Wachstum.

2012

Test- und Demosystem für SAP HANA

Nachdem SAP HANA im Mai 2010 erstmals öffentlich vorgestellt und im Juni 2011 allgemein verfügbar wurde, ist dieses Thema in kürzester Zeit bei zahlreichen Kunden von CALEO in den Fokus gerückt. CALEO hat hierauf kurzfristig mit dem Aufbau eines eigenen Test- und Demosystems für SAP HANA reagiert, um interessierten Kunden die Vorteile am lebenden Objekt näher zu bringen.

2011

Virtualisierung der CALEO Test- und Demosysteme

CALEO betreibt zahlreiche Test- und Demosysteme, um SAP-Produkte umfassend zu evaluieren und potentiellen Kunden detailliert vorstellen zu können. Durch die Virtualisierung dieser Systeme verbunden mit einem Cloud-Ansatz wurde die Möglichkeit geschaffen, Evaluierungssysteme für neue Produkte in kürzester Zeit kosten- und ressourceneffizient bereitzustellen.

2010

Erweiterung der Geschäftsführung durch Maximilian Kramer

In 2010 beschleunigte sich das Wachstum von CALEO nochmals. Als Folge wurde die Geschäftsführung von CALEO durch Maximilian Kramer verstärkt. Maximilian Kramer verfügt u.a. über detaillierte Kenntnisse hinsichtlich der Business Warehouse Produkte von SAP und SAP BusinessObjects.

2009

Auszeichnung als führende Unternehmensberatung durch Gartner

Das unabhängige Analyse- und Marktforschungsunternehmen Gartner stuft CALEO als eine führende Unternehmensberatung für Business Intelligence und Performance Management ein. Diese Ausszeichnung erhält CALEO auch in der bisher letzten Neuauflage dieser Markterhebung im Jahre 2011.

2008

BusinessObjects Partner

Mit dem Erwerb von BusinessObjects durch SAP erweitert sich das SAP-Produktangebot in den Bereichen Business Intelligence und Enterprise Performance Management signifikant. CALEO nimmt die neuen Produkte nach einer umfassenden internen Evaluierung in sein Portfolio auf. Gleichzeitig wird CALEO auch SAP BusinessObjects Partner.

2007

Standardwerk zu SAP SEM-BCS

Auf Grund der nach wie vor großen Relevanz der Konsolidierungslösung SAP SEM-BCS verfasst CALEO als Autor das im Rheinwerk-Verlag (vormals Galileo Press) erschiene Referenzwerk „Konsolidierte Abschlüsse mit SAP SEM-BCS“.

2006

Erweiterung der Geschäftsführung durch Hanno Hetzer

Hanno Hetzer verstärkt die Geschäftsführung von CALEO und unterstützt durch seine umfassenden Kenntnisse in den Bereichen Business Intelligence, Finance und Controlling das weiter ungebremste Wachstum von CALEO.

2005

Try before Buy“ Lösung für SAP BW Accelerator

SAP hat 2005 den SAP Business Warehouse Accelerator vorgestellt. CALEO hat sofort das Potential dieser Lösung zur Beschleunigung des SAP BW bei gleichzeitiger Reduktion der Administrationskosten erkannt und in der Folge als erste Beratung eine „Try before Buy“-Lösung des SAP BWA angeboten. Diese ermöglichte interessierten Unternehmen einen Test der neuen Technik auf Basis der eigenen Prozesse und Daten.

2004

SAP Services Partner

Dank der Kompetenz der vier Gründer und erster Mitarbeiter und des an den Marktbedürfnissen ausgerichteten und hochspezialisierten Beratungsangebots wird CALEO der Status eines SAP Services Partner verliehen.

2003

Niederlassung in Wien

Durch das weiter starke Wachstum von CALEO und zur optimalen Unterstützung der in Österreich durchgeführten Projekte eröffnet CALEO eine Niederlassung in Wien. Franziska Biberauer übernimmt die Leitung der Wiener Niederlassung.

2002

Gründung von CALEO

Franziska Biberauer, Alexander Eismann, Dr. Jan Gräter und Patrik Monz gründen die CALEO Consulting GmbH als eine auf Business Intelligence sowie Konzernabschlusserstellung, Konzernplanung und Konzernberichterstattung mit SAP Produkten fokussierte Unternehmensberatung. CALEO führt bereits unmittelbar nach Markteintritt Projekte für namhafte Auftraggeber wie Allianz, Deutsche Post oder Siemens erfolgreich durch.